Ein Auslandsjahr in Kanada

" Haltet eure Augen und Ohren offen! Es gibt Grizzly Bären da draußen!" - es ist kein Scherz, diesen Satz bekommst du mit Sicherheit auch zu hören, wenn du ein Austauschjahr in den ländlichen Gegenden Kanadas machst.

Kanada ist das zweitgrößte Land der Erde und bietet neben atemberaubenden Landschaften, die im Sommer zu Wandern und im Winter zum Skifahren einladen, auch spannende Städte, wie Vancouver oder Montreal. Natürlich hast du die Wahl, ob du lieber in die Stadt oder aufs Land gehen möchtest. In beiden Fällen sind hervorragende Schulen garantiert, denn Kanada gehört zu den Pisa-Studien Gewinnern. Der Unterricht in Kanada ist oftmals unkonventionell und schwache Klassen werden zum Teil sogar von drei Lehrern auf einmal unterrichtet. Für viele Deutsche Lehrer ist Kanada ein wahr gewordenes Pädagogenwunder. Kanadische Schüler werden von ihren Lehrern vor allem motiviert, Spaß am Lernen zu entwickeln. An einigen Schulen ermutigen sogar Schilder mit Botschaften, wie zum Beispiel "du kannst alles schaffen, wenn du es nur willst", die Schüler sich für die richtige Sache einzusetzen.

Eine weitere Besonderheit Kanadas ist, dass es zwei Amtssprachen gibt. Englisch ist im ganzen Land weit verbreitet, in der Provinz Quebec hingegen ist Französisch die offizielle Amtssprache. Du kannst dich entscheiden ob du während deinem Auslandsjahr in den englischen oder den französischen Teil des Landes kommen möchtest, oder eventuell sogar eine Kombination aus beidem. Wie du dich auch entscheidest, es wird auf jeden Fall eine spannende und aufregende Zeit!

Während deines Kanada-Abenteuers wirst du von einem gut ausgebildeten "Local Representative" betreut, der für deinen gesamten Aufenthalt deine Ansprechperson vor Ort sein wird.

Mit dem G8-Abitur ein Jahr ins Ausland? Na klar!

Du machst dein G8-Abitur und möchtest trotzdem für einen Schüleraustausch nach Kanada? In der Regel ist das kein Problem. Dafür gibt es im Allgemeinen zwei verschiedene Modelle:

  • Wenn du gut in der Schule bist, kannst du jetzt die zehnte statt bisher die elfte Klasse im Ausland verbringen. An manchen Schulen kannst du dann die Prüfung am Ende der zehnten Klasse später nachholen.

  • Oder du machst deinen Schüleraustausch nach der zehnten Klasse. Wenn du wiederkommst, machst du dann mit der elften Klasse weiter.

Die Umsetzung ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Informiere dich vorher bei deiner Schule oder beim Bildungsministerium deines Bundeslandes.

Abitur in Kanada

In Kanada hast du die Möglichkeit, in 2 Jahren das IB (International Baccalaureate), ein international anerkanntes Abitur zu machen. Mit diesem Abschluss kannst du in vielen Ländern der Welt studieren, auch in Deutschland und natürlich in Kanada.

Interessante Links

High School Programm Kanada der gemeinnützigen Austauschorganisation KulturLife